„BE PART“ IN DER OFFENEN JUGENDARBEIT

„BE PART“ IN DER OFFENEN JUGENDARBEIT

Ab Herbst 2021 gibt es für zwei Einrichtungen der Offene Jugendarbeit die Möglichkeit am Projekt „Be Part“ teilzunehmen. Der Fokus des Projekts liegt auf den vielfältigen Möglichkeiten von aktiver Mitbestimmung und Mitgestaltung von Jugendlichen im Rahmen der Offenen Jugendarbeit.

Dem liegt die Idee zugrunde, dass Jugendliche Verantwortung für sich und andere übernehmen und so Selbstbewusstsein und Selbstwirksamkeit erfahren. Die Fachkräfte der Offenen Jugendarbeit schaffen hierfür die notwendigen Rahmenbedingungen, indem sie die Stärken und Interessen der Jugendlichen erkennen und aufgreifen. Sie setzen sich vertiefend mit den Beteiligungsräumen und -möglichkeiten für Jugendliche in der Einrichtung auseinander, und entwickeln so einen sensiblen Blick für Gelegenheitsmöglichkeiten, die die Stärken und Potentiale der Jugendlichen fördern.

 

Ziele des Projekts sind die Schaffung von Beteiligungsstrukturen in der Offene Jugendarbeit für Jugendliche innerhalb und außerhalb der Einrichtung (auch im Rahmen kommunaler Beteiligung) zu forcieren, Arbeitsweisen zu konzipieren, die an den Lebenswelten der Jugendlichen anknüpfen und aus denen sich Potentiale gesellschaftlich-politischen Engagements entfalten und implementieren lassen!

 

Um Projektpartner:in zu werden, ist die Teilnahme am Workshop „Gesellschaftliches Engagement Jugendlicher fördern“, welcher am 19.10.2021 im Multifunktionsraum/Karmeliterhof in Graz stattfindet, erforderlich! Der Workshop kann auch unabhängig davon gebucht werden.

Anmeldung unter http://www.dv-jugend.at/events/gesellschaftliches-engagement-jugendlicher-foerdern-ws. Dabei werden die Grundlagen von Beteiligung in der Offenen Jugendarbeit vermittelt und eine Basis für die vertiefende Weiterarbeit vor Ort geschaffen.

Für zwei Standorte der Offene Jugendarbeit gibt es nach dem Workshop die Möglichkeit sich auf Einrichtungsebene kostenlos von beteiligung.st - die Fachstelle für Kinder-, Jugend- und BürgerInnenbeteiligung begleiten und unterstützen zu lassen um kommunale Wirkungen zu entfalten. Die Entscheidung über die zwei Standorte wird gemeinsam mit dem Referat Jugend anhand von fachlichen und kommunalen Kriterien im Oktober getroffen!

 

Kontakt und Info:

Bernd Mehrl, MA
Projektleitung
Telefon: +43 (0) 316 90370-112
Mobil: +43 (0) 676 86630114
bernd.mehrl@beteiligung.st

 

Das Projekt "Be Part" ist eine Kooperation von beteiligung.st und dem Steirischen Dachverband der Offenen Jugendarbeit.