Sechs Jahre Mitmischen in Graz!

1340 Jugendliche haben in den sechs Jahren bei Mitmischen in Graz teilgenommen, um sich hier, am Ort des Geschehens, mit der Grazer Stadtpolitik auseinanderzusetzen. Auch heuer machten sich interessierte Jugendliche auf den Weg durch das Rathaus, um auf engagierte Politikerinnen und Politiker aus Stadt- und Gemeinderat zu treffen

Bei den durchgeführten Werkstätten wurden die Jugendlichen in den Büros der Stadtregierung herzlich empfangen und konnten sich selbst einen Eindruck der alltäglichen Arbeit in der Politik machen. Die Politiker*innen beantworteten die vielen Fragen der Jugendlichen, um danach wiederum selbst die Gelegenheit wahrzunehmen, die jungen Leute um ihre Meinung zu verschiedenen Themen zu fragen. Wie wichtig der Austausch der Politiker*innen mit den Jugendlichen ist, unterstreichen auch die Rückmeldungen der Teilnehmer*innen: „Mir hat die Gesprächsrunde mit den Politikern sehr gut gefallen. Vor allem, dass wir selbst Fragen stellen durften und jeder eine Antwort dazu gegeben hat."

Das sechste Jahr war aufgrund der Situation rund um COVID-19 anders: So konnten nur bis Februar Werkstätten durchgeführt werden. Daher wurde Arbeitsmaterial zur Grazer Stadtpolitik für Jugendliche ab der 9. Schulstufe entwickelt. Mit dem Arbeitsmaterial wurde das Rathaus zu den Schüler*innen nach Hause und Stadtpolitik direkt auf deren Schreibtisch gebracht: Der Comic Rundgang durchs Rathaus erklärt die wichtigsten Details zum Gemeinderat. Die Arbeitsblätter Gemeinderats-Quiz und Werde zum Gemeinderats-Nerd stellen den Schüler*innen einfache Aufgaben zum Selbst-Rätseln und Online-Recherchieren. Ein Kahoot-Quiz zur Stadtpolitik war ein Abschluss rund um dieses Thema.

Mehr Informationen und Teilnahmebedingungen zu "Mitmischen in Graz" finden Sie hier.