Kinder mischen in Mürzzuschlag wieder mit!

Kinder mischen in Mürzzuschlag wieder mit!

Am 23. Oktober 2019 startete der Mürzzuschlager Kindergemeinderat nach der Sommerpause in das neue Kindergemeinderatsjahr. Bei den Treffen wählen und erarbeiten die frischgebackenen Kindergemeinderät*innen gemeinsam Themen, die sie und ihr soziales Umfeld in Mürzzuschlag betreffen.

Marco Marchetti, Gemeinderat und Mitglied des Fachausschusses für Jugendangelegenheiten begrüßte die Kinder und freute sich, dass wieder so viele interessierte Mädchen und Buben gekommen sind. Die Kindergemeinderät*innen nutzten die Möglichkeit, ihre ersten Ideen Marco Marchetti vorzustellen und darüber zu diskutieren.

 

Themen im Kindergemeinderat

Die Kindergemeinderät*innen setzen sich für die Anliegen der Kinder in Mürzzuschlag ein und machen sich gemeinsam viele Gedanken darüber, wie ihre Stadt noch kinderfreundlicher werden kann. Bei den bisherigen Sitzungen wurden Projektideen gesammelt und gemeinsam entschieden, welche Ideen weiterverfolgt und umgesetzt werden sollen. Den Kindern ist es ein besonderes Anliegen, eine Veranstaltung speziell für Kinder zu planen: deshalb möchten die Kindergemeinderät*innen wieder einen Film-Nachmittag veranstalten. Weiters sind den Kindern die Themen Umweltschutz und Kinderspielplätze ein wichtiges Anliegen. Inhaltliche Schwerpunkte bei den Treffen waren bis jetzt die Kinderrechte, die Gemeindestruktur und inwiefern Politik das Leben der Kinder betrifft.

 

Was bedeutet es für die Kinder, Kindergemeinderät*in zu sein?

 

Eva Rosenkranz und Bernd Mehrl von beteiligung.st begleiten den Mürzzuschlager Kindergemeinderat.