Kinder mischen in Bruck wieder mit!

Kinder mischen in Bruck wieder mit!

Am 22. Oktober 2019 startete das Brucker Kinderparlament nach der Sommerpause in das sechste Kinderparlamentsjahr. Insgesamt dreiundzwanzig Kinder folgten der Einladung ins Rathaus und nahmen wie die Großen im Gemeinderatssitzungssaal Platz.

Bürgermeister Peter Koch, Stadträtin Kerstin Stocker Gemeinderat Christian Meyer und Stadtamtsdirektor Markus Hödl freuten sich, dass so viele Interessierte gekommen sind und sind schon auf die Ideen der Kinder gespannt. Bürgermeister Koch betonte, dass ihm und dem Gemeinderat die Meinungen der Kinder sehr wichtig sind.

Beim ersten Treffen stand vor allem das gegenseitige Kennenlernen und eine erste Ideensammlung im Vordergrund. In den weiteren Sitzungen beschäftigen sich die 8- bis 12-Jährigen mit den Kinderrechten und stellen einen Bezug zu ihrem eigenen Alltag her. Außerdem widmen wir uns ganz den Anliegen der Kinder und werden den einen oder anderen Vorschlag bis zum Sommer 2020 gemeinsam mit der Gemeinde auch verwirklichen.

Eva Rosenkranz von beteiligung.st begleitet das Kinderparlament von Anfang an.