„Jede Stimme zählt“ –  Miteinander leben und voneinander lernen!

„Jede Stimme zählt“ – Miteinander leben und voneinander lernen!

Unter diesem Motto hat sich das Team der Volksschule St. Stefan ob Leoben das laufende Schuljahr über, begleitet von beteiligung.st, damit beschäftigt, wie die Kinder bestmöglich an Entscheidungen im Schulalltag beteiligt werden können. Im Sinne einer gemeinsamen Gestaltung des Schullebens wurden alle Möglichkeiten genutzt, mit den Kindern gemeinsam zu entscheiden und so Demokratie zu leben. Dazu dient der Schulrat, der derzeit wöchentlich mit allen 70 Kindern der Volksschule tagt.

Ziel ist es, den Kindern einerseits Demokratieverständnis begreifbar zu machen und sie mit Erfahrungen auszustatten, die es ihnen möglich machen, in einer Gemeinschaft respektvoll und wertschätzend zusammenzuleben.
Das Team der Volksschule St. Stefan ob Leoben rund um Schulleiterin Judith Albrecht haben es gemeinsam so formuliert: „Zusammenleben und zusammen lernen erfordert Einsatz und Kraft aller Beteiligten. Unsere Schulkinder lernen von Beginn an Verantwortung für die Schulgemeinschaft und ihren eigenen Lernprozess zu übernehmen.

Wir Lehrer*innen wollen das größtmögliche Maß an Verantwortung für alle Vorhaben den Schulalltag betreffend mit den Kindern teilen. Dieser demokratische Anspruch und das ehrliche Bemühen zur Umsetzung sind eine Grundhaltung, die alle Lehrer*innen des Teams eint.“

Sichtbar wird dies …

 

Nähere Infos auf der Homepage der VS St. Stefan ob Leoben:
https://www.vs-stefan-leoben.at/jede-stimme-zählt