DIE GEMEINDE FOHNSDORF HAT EINEN KINDERGEMEINDERAT

DIE GEMEINDE FOHNSDORF HAT EINEN KINDERGEMEINDERAT

Mit gleich 30 Kindern fand die erste Sitzung des Kindergemeinderats Fohnsdorf im Gemeindeamt statt. Die Motivation der Kinder ist groß - immerhin können sie hier ihre Ideen einbringen und ihre Gemeinde aktiv mitgestalten!

Im Fokus des ersten Treffens stand das Kennenlernen der Kindergemeinderäte und Kindergemeinderätinnen, um später gut als Team Ideen entwickeln und Projekte umsetzen zu können. Ziel des Kindergemeinderats ist es, die Gemeinde Fohnsdorf kinderfreundlicher zu machen. Dafür braucht es Expert*innen, in diesem Fall Fohnsdorfer Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, die sich in den nächsten treffen aktiv an der Gestaltung ihrer Gemeinde beteiligen und ganz nebenbei auch noch erfahren, wie politische Prozesse ablaufen – ohne darauf auf Spiel & Spaß zu vergessen.

Unter anderem wurden beim 1. Treffen auch schon einige Ideen gesammelt, denen wir uns in den nächsten Treffen genauer widmen möchten.

Marlena Frantz, BSc und Benjamin Gründl, BSc begleiten des Kindergemeinderat seitens beteiligung.st, Ansprechpersonen in der Gemeinde Fohnsdorf sind GR Helmut Tscharre, GR Christian Höller und GRin Brigitte Wolfger.

Das Projekt wird von der Gemeinde Fohnsdorf und durch die Landesinitiative „Mitmischen vor Ort“ gefördert.