Zweites Jugendtreffen

Zweites Jugendtreffen

Die Gemeinde Hitzendorf lud interessierte Jugendliche erneut zu einem Jugendtreffen im Jugendraum Hitzy ein.

In Zusammenarbeit mit dem Team der beiden Jugendräume Hitzy und No Name wurden die Hitzendorfer Jugendlichen über das Treffen informiert und eingeladen.

Die 14- bis 22-jährigen Jugendlichen nutzten die Gelegenheit, im Gespräch mit Frau Bürgermeisterin und dem Jugendreferenten ihre Fragen rund um das GUST-Mobil und dem Jugendtreff in Rohrbach zu stellen. Des Weiteren baten sie darum, kaputte Sportgeräte wie Basketballkörbe und Fußballtornetze auszutauschen.

Zudem wurden Ideen, wie z.B. die Beteiligung der Jugendlichen am Hitzendorfer Adventmarkt, Präsentationsmöglichkeiten für junge Künstler*innen sowie ein eigenes Jugendangebot ab 15 im jährlichen Sommerferienprogramm, gesammelt und mit den Gemeindeverantwortlichen auf ihre Umsetzbarkeit hin diskutiert. Alle Vorschläge wurden grundsätzlich befürwortet! In den kommenden Folgetreffen werden die weiteren Schritte zur Umsetzung vereinbart.

Nadja Maier und Jakob Kramer von beteiligung.st moderierten das Treffen.