Kumberger Kindergemeinderat geht weiter

Kumberger Kindergemeinderat geht weiter

Am 10. Oktober 2018 startete in Kumberg ein neues Kindergemeinderatsjahr! In den ersten Treffen standen das gegenseitige Kennenlernen sowie ein Rückblick auf die bisherigen Erfolge des Kindergemeinderats im Mittelpunkt.

Die besonderen Highlights des letzten Jahrs waren für die Kindergmeinderät*innen der selbstorganisierte Kinonachmittag und die Erstellung und Übergabe ihrer zwei Anträge („Rauchverbot im Seecafe“ und „Renovierung des Skaterparks“) an Herrn Bürgermeister Franz Gruber. Sehr positiv bewerteten die Kinder neben Spiel und Spaß bei den Sitzungen auch die Informationen über die Gemeindestruktur und die Gespräche mit dem Herrn Bürgermeister.

Für das neue Kindergemeinderatsjahr 2018/19 haben die Kindergemeinderät*innen bereits einige Ideen gesammelt, mit denen Kumberg noch kinderfreundlicher werden soll. Bei den kommenden Treffen werden diese Ideen genau besprochen und gemeinsam entschieden, aus welchen Ideen konkrete Projekte werden. So viel sei schon verraten: Auf einen gemeinsamen Kinonachmittag können sich die Kumberger Kinder wieder freuen.

 

Eva Rosenkranz von beteiligung.st begleitet den Kindergemeinderat in Kumberg von Anfang an. Gefördert wird dieses Angebot durch die Landesinitiative "Mitmischen vor Ort".