Pilotprojekt treffpunkt:beteiligung. Wir gestalten mit!

Pilotprojekt treffpunkt:beteiligung. Wir gestalten mit!

Beteiligung soll in Judenburg zu einem fixen Bestandteil von Politik und Verwaltung werden.

Bürgerbeteiligung hat in Judenburg bereits Tradition. Neben Umwelt- und Jugendbeirat bemüht sich auch ein eigener Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Bürgerservice um mehr Mitbestimmungsmöglichkeiten der JudenburgerInnen.

Mit großem Erfolg wird Beteiligung seit Jahren bei der Planung von Spielplätzen praktiziert, wo die besten Ideen von den Kindern und Jugendlichen selbst kommen. Auch Projekte mit Jugendlichen werden regelmäßig durchgeführt. Die größte Unternehmung in Sachen BürgerInnenbeteiligung war bisher die Zukunftskonferenz 2002, bei der mehr als 60 engagierte JudenburgerInnen Ideen für ihre Stadt entwickelten. Daraus gingen u.a. der Radweg Laßnitzleit’n und der Sternenturm hervor.

Das Büro von Landeshauptmann Mag. Franz Voves lud Judenburg im Jahr 2007 dazu ein, im Rahmen eines steirischen Pilotprojektes, Beteiligung zu einem fixen Bestandteil von Politik und Verwaltung zu machen. Mit Unterstützung von beteiligung.st wurde erhoben, was Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Judenburg brauchen, um sich wohl zu fühlen, und wie sie ihre Anliegen mit Unterstützung der Stadtgemeinde umsetzen können. Erste Maßnahme, die aus den Ergebnissen der Erhebung abgeleitet wurde, war die Gründung eines Kindergemeinderats.