ERFOLGREICHES JAHR FÜR DAS JUGENDREGIONSPARLAMENT

ERFOLGREICHES JAHR FÜR DAS JUGENDREGIONSPARLAMENT

Die 11- bis 14-jährigen Jung-ParlamentarierInnen trafen sich zum letzten Mal vor den Sommerferien in der NMS Thörl. Diese Sitzung stand ganz im Zeichen des gemeinsamen Rückblicks und Feierns, schließlich können sich die Erfolge sehen lassen!

Auf Anliegen der Jugendlichen wurden in den Wintermonaten die Eislaufplätze gewartet, alle kaputten Fußballtornetze in der Region repariert und der Thörler Jugendraum reaktiviert. Weiters beteiligten sich interessierte Jung-ParlamentarierInnen an der Turnauer Ausschussgruppe, um gemeinsam an der im Herbst 2017 angedachten Spiel- und Skateplatzerneuerung mitzuplanen. Wenn seitens der Jugendlichen Bedarf besteht, gab es in Bezug auf die Skateplätze in Aflenz und Thörl bzw. Etmißl ebenfalls eine Zustimmung für eine allgemeine Sanierung.

Über das Schuljahr hinweg plante das Jugendregionsparlament an eigenen Projekten, die sie in den folgenden Sommermonaten mithilfe der Gemeinden umsetzen. So werden insgesamt vier Freiluftkino-Veranstaltungen und ein Wasserfußballturnier für Jugendliche bis 18 Jahre durchgeführt!

Das Gremium wurde von Nadja Maier, MA und Mag. Jakob Kramer von beteiligung.st begleitet und vom Team des regionalen Netzwerkes Meilenstein unterstützt. Landesrätin Mag.ª Ursula Lackner förderte das Vorhaben mit ihrer Initiative Mitmischen vor Ort.