Kernraumallianz Voitsberg

Kernraumallianz Voitsberg

Fünf Gemeinden befragten Jugendliche und Stakeholder zu verschiedenen Aspekten der Lebensqualität für Jugendliche in der Region.

Die zunehmend angestrebte Regionalisierung von Angeboten der Offenen Jugendarbeit und von Jugendbeteiligungsmöglichkeiten in der Steiermark war u.a. der Anlass für eine Erhebung in der Region Kernraumallianz Voitsberg. Dabei wurden insgesamt 108 verantwortliche AkteurInnen und 415 Jugendliche im Alter von 12 bis 20 Jahren aus den Gemeinden Bärnbach, Köflach, Maria Lankowitz, Rosental an der Kainach und Voitsberg zu verschiedenen Aspekten der Lebensqualität für Jugendliche befragt.

Dabei beantworteten Stakeholder und Jugendliche dieselben Fragestellungen über die Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche, die Jugendmobilität und Jugendinformation in der Region. Weiters gaben sie Auskunft über die bisherigen Möglichkeiten zur kommunalen Jugendbeteiligung und teilten ihre Meinung über eine Einführung einer regionalen Jugendkarte, mit der spezielle Ermäßigungen für Jugendliche verbunden wären, mit.

Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen als Basis für allfällige regionale Ausrichtungen von Jugendangeboten und Beteiligungsmöglichkeiten für Jugendliche in den Kernraumgemeinden bilden.