die fachstelle für kinder-, jugend- und bürgerInnenbeteiligung

Karmeliterplatz 2, 8010 Graz, Tel.: +43/316/90370-110, Fax: DW 113, office@beteiligung.st

Mitmischen

Logo mitmischen_fix_1_1

Mitmischen im Landhaus | Mitmischen in Graz | Mitmischen in der Gemeinde | mitmischen.steiermark.at

Im Vordergrund aller Mitmischen-Projekte steht, dass Jugendliche demokratische Prozesse und politisches Handeln erfahren, erleben und verstehen können. Bei der Durchführung der Werkstätten sollen die TeilnehmerInnen selbst aktiv sein, mitdiskutieren, sich einbringen. Weiters ist Methodenvielfalt ist gewährleistet und ein niederschwelliger Zugang soll ermöglicht werden.

Mögliche durchführbare Werkstätten:

  • Politikwerkstatt

Inhalte: Was ist der Landtag/Gemeinderat/Stadtrat? Welche Aufgaben und Kompetenzen hat er? Wie wird in der Steiermark Landespolitik/Gemeindepolitik gemacht? Wie entsteht ein Gesetz? Diskussion mit Landtagsabgeordneten, StadträtInnen und GemeinderätInnen aller Fraktionen.

  • Medienwerkstatt

Inhalte: Woher kommen Informationen? Wie geht man mit Informationen um? Wie kann durch Informationen manipuliert werden? Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Medien und Politik?

  • Partizipationswerkstatt

Inhalte: Wie „funktioniert“ Demokratie? Was ist Partizipation? Wie und wo kann man die eigene Meinung einbringen und aktiv mitgestalten? Welche Werte sind für mein (politisches) Denken und Handeln ausschlaggebend?

Homepage mitmischen.steiermark.at
Auf mitmischen.steiermark.at werden zum einen Berichte und Fotos aus den Mitmischen-Werkstätten gesammelt und veröffentlicht, zum anderen fördert dieses Webportal die weitere Auseinandersetzung von jungen Menschen mit Politik und gesellschaftlichen Entwicklungen.

Neben den bereitgestellten Informationen (Politik-ABC, Termine) soll die Seite Jugendliche dazu einladen, selbst aktiv zu werden: sie können Texte kommentieren, voten oder auch eigene Projekte und Fragen posten. So kann ein interaktiver Austausch unter den Jugendlichen entstehen. 

Unter dem Menüpunkten „Fragen & Antworten“ werden regelmäßig Fragen der Jugendlichen aus den Werkstätten, die nicht an die Politikerinnen und Politiker gestellt wurden, gepostet. Diese haben die Möglichkeit, die Fragen für die Jugendlichen in diesem Forum zu beantworten.

Ziele:

  • Förderung des Demokratieverständnisses und des politischen Interesses
  • Zugang zu Wissen ermöglichen und kritische Auseinandersetzung mit politischen Inhalten
  • Auseinandersetzung der Jugendlichen mit unterschiedlichen Aspekten von Demokratie
  • Überbrückung der Distanz zwischen den Lebenswelten junger Menschen und der Politik
  • Dialog zwischen Gemeinde-/Stadt- oder LandespolitikerInnen und Jugendlichen
  • Förderung der Selbstartikulation und Anregung zur Partizipation
  • Interaktiver Austausch zwischen Jugendlichen

Zielgruppe:

  • Schulklassen aus allen Schulformen: Berufsbildende Schulen, Land- und Forstwirtschaftliche Schulen sowie Berufsschulen, AHS, Polytechnische Schulen
  • Jugendgruppen (14-18 Jahre)
  • Politikerinnen und Politiker

Wichtige Eckdaten zu den Werkstätten:

Dauer der Werkstätten: 4 Stunden
Kosten: Für Schulklassen, Jugendgruppen konstenlos! Förderung durch Gemeinde/Stadt/Land.
Durchführung: beteiligung.st, Fachstelle für Kinder-, Jugend und BürgerInnenbeteiligung
Weitere Informationen: www.mitmischen.steiermark.at

Sie möchten gerne das Projekt Mitmischen in Ihrer Gemeinde durchführen? Dann kontaktieren Sie uns unter office@beteiligung.st!