Verein beteiligung.st | Die Fachstelle für Kinder-, Jugend- und BürgerInnenbeteiligung

Karmeliterplatz 2/2. Stock, 8010 Graz, Tel.: +43 316 903 70 110, office@beteiligung.st, ZVR: 281367745

Jugendbeteiligung & Jugendinformation

Projekte mit Jugendlichen gestalten + Selbstwirksamkeit erzeugen =
Jugendliche mischen mit

 

beteiligung.st bietet in Kooperation mit LOGO Jugendmanagement und dem Dachverband der Offenen Jugendarbeit ein Format im Rahmen der Jugendinformation und Jugendbeteiligung an.

 

Aufbau einer professionellen Jugendbegleitung (basierend auf bundesweiten Qualitätskriterien) in Trofaiach:

  • In den Bereichen Jugendinformation und Jugendbeteiligung
  • In enger Zusammenarbeit mit LOGO jugendmanagement, Dachverband der Offenen Jugendarbeit und der Stadtgemeinde Trofaiach

Professionelle kommunale Jugendbegleitung bedeutet:

  • Permanente Zugänglichkeit und Verfügbarkeit
  • Zielgruppenoffenheit
  • Aktivitätenvielfalt

 

1. JUGENDINFORMATION

Jugendinformation unterstützt junge Menschen in ihrer Entwicklung und bietet durch aktuelle, relevante und verständliche Information, Hilfestellung an der Schwelle zum Erwachsensein, und stellt darum einen wichtigen Baustein im Bereich der Jugendarbeit dar.

 

2. JUGENDBETEILIGUNG

Die kommunale Jugendarbeit in Trofaiach begleitet und fördert die Jugendlichen auf ihrem Weg in die erwachsene Selbständigkeit und Mündigkeit. Dazu schafft sie Möglichkeiten und Formate, um Jugendliche möglichst früh und professionell in gesellschaftliche Gestaltungs- und Aneignungsprozesse zu involvieren.

PROJEKTE:

Mitmischen in Trofaiach
Mit Mitmischen gibt es bereits ein bestehendes Format für Jugendliche Mitsprache und Mitbestimmung in der Gemeinde. Dieses Beteiligungsform kann in Zukunft auch gut  mit anderen Formen der Jugendarbeit verzahnt werden.

Trofaiacher Aktionsbudget
Dieser Arbeitskreis wird von der Gemeinde Trofaiach mit einem Geldbetrag ausgestattet. Diese Geldmittel stehen ausschließlich für Jugendprojekte zur Verfügung. Die Jugendarbeit installiert und begleitet ein jugendliches Gremium, welches, über die Geldmittel verfügen kann/diese für Projekte freigeben kann. Dazu werden im Rahmen von Beteiligungsprojekten demokratische Verfahren erarbeitet, und die Geldmittel werden nach klaren und transparenten Auflagen vergeben.

 

3. VERNETZUNG der JUGENDARBEIT

Jugendnetzwerk

Bei diesem Netzwerk sollen alle relevanten Multiplikator*innen aus dem Bereich der Jugendarbeit (Vereine, Schulen, Jugendarbeit, Institutionen… regelmäßig jugendrelevante Themen diskutieren und im besten Fall gemeinsame Aktivitäten und Angebote erarbeiten und umsetzen.

 

Kontakt:
Mag.a Nicole Hüttenbrenner
Mobil: +43 676 86640648
nicole.huettenbrenner@beteiligung.st